Know-how

Marktforschungsergebnisse und Kundenanforderungen werden durch eine effiziente technische Abteilung und den Einsatz von Technologien und Software neuester Generation in neue Produkte umgesetzt.

Die technischen Entwickler werden von einem Team für Forschung und Entwicklung unterstützt, das damit beschäftigt ist, die Anforderungen der Anlagentechnik durch die Entwicklung innovativer Lösungen zu erfüllen und dank zahlreicher Tests, die in einem hochmodernen Labor durchgeführt werden, zu gewährleisten.

Alle für die Herstellung der hydrothermischen IVAR-Komponenten notwendigen Phasen werden ab dem Warmpressen (in den Werken der Tochtergesellschaft Valmon Stampati S.p.A. ) intern durchgeführt. Darauf folgen mechanische Bearbeitungen auf automatischen CNC-Transfermaschinen und abschließende Montage- und Testphasen, die auch automatisierten und robotisierten Prozessen anvertraut sind.

 
Newsletter
Registrieren Sie sich, um immer über neue Produkte und unsere Events informiert zu

Die von IVAR verwendete Energie stammt zu 100% aus erneuerbaren Energie- quellen, davon wird 25% selbst erzeugt.

  • Tot. erzeugte Energie
  • 4,984
  • MWh
  • Nicht abgegebenes CO2
  • 8,960,038
  • Kg