PRODUKTE

Finden Sie wonach Sie suchen in einer Auswahl von 11.000 Produkten.
13

Druckminderer

Pressure reducing valves are widely used in private installations to separate the system from public waterworks, characterised by a pressure too high and variable for direct use in household plants. In fact the pressure reducing valve is capable of reducing and stabilising downstream pressure even with upstream pressure variations. IVAR proposes two types of pressure reducing valves, with different operating principles.

Druckminderer werden häufig in privaten Anlagen installiert, um diese vom öffentlichen Netz zu trennen, das häufig einen zu hohen und schwankenden Druck besitzt, was mit dem direkten Einsatz in Hausanlagen schlecht vereinbar ist. Der Druckminderer reduziert und stabilisiert den Druck in den nachfolgenden Anlagenteilen, auch bei Schwankungen des Eingangsdrucks. IVAR bietet zwei Arten von Druckminderern mit unterschiedlichen Betriebsweisen an.

Die Linie PRV nutzt eine Membran, ein extrem empfindliches und schnell ansprechendes Bauteil. Die Funktionsweise basiert auf zwei wechselseitig wirkenden Kräften einer Feder und einer Membran auf ein kompensiertes Regelventil. Die PRV-Druckminderer verfügen auch über ein ausgangsseitiges Manometer und einen Filter, der ohne Demontage gereinigt werden kann. Erhältlich in den Größen DN 15, 20, 25, 32 und 40, auch als Version mit Verschraubungen.

Die Druckminderer der Linie RDP besitzen hingegen Kolben als Regelelement und zeichnen sich durch große Robustheit auch bei hohen Drücken aus.

Beide Druckmindererlinien PRV und RDP verfügen über kompensierte Sitze, wodurch der Ausgangsdruck des Druckminderers unabhängig vom Eingangsdruck stabil auf dem eingestellten Druck gehalten wird.

 

Erfahren sie mehr